Computer Betriebssystem

Wenn Sie sich einen billigen Computer kaufen, ist es mit der Hardware alleine nicht getan.


Erst in Kombination mit dem passenden Betriebssytem kann ein PC seine volle Leistungsfähigkeit entfalten.

Das Betriebssystem (Englisch "Operarting System", kurz "OS") verwaltet die Betriebsmittel (CPU, Speicher, Ein- und Ausgabegeräte) des Computers und ermöglicht die Kommunikation der verschiedenen Bauteile untereinander. Es steuert die Ausführung von Programmen und regelt den Datenzugriff. Moderne Betriebssysteme verfügen über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI), die dem Anwender den Umgang mit dem System erleichert.

Je nach verwendeter Rechnerarchitektur und zu bewältigender Aufgabe existieren verschiedende Betriebssystemfamilien. Zu den bekanntesten zählen Microsoft Windows, Unix, Mac OS.

Im Desktop-Bereich hat sich Microsoft Windows etabliert. Microsoft hat in den vergangenen Jahren verschiedenen Versionen auf den Markt gebracht: Windows 95, Windows 98, Windows NT, Windows Me, Windows 2000 und Windows XP. Besonders die beiden letztgenannten zeichnen sich durch eine Vielfalt an Funktionen sowie hohe Stabilität aus.

1991 begann Linus Torvalds mit der Entwicklung von Linux. Linux ist ein freies Unix-Betriebssystem. Ürsprünglich auf PC-Basis entwickelt, läuft Linux als portables Betriebsystem mittlerweile auf verschiedenen Rechnerplattformen. In den vergangenen Jahren haben die Linux-Entwickler versucht dem Platzhirsch Microsoft im Desktop-Berwich den Rang streitig zu machen. Hier gibt es im Vergleich zu den ersten Versionen sehr viele Verbesserungen. Seine Stärke hat Linux aber nach wie vor im Server-Bereich, insbesondere als kostengünstige Alternative zu kommerziellen Unix-Systemen.

Meine Empfehlung ist Windows XP, die aktuelleste Version von Windows. Es ist benutzerfreundlich und es existiert eine Vielzahl an Anwendungen verschiedenster Hersteller. Windows XP gibt es in zwei Editionen - Home und Professional. Die beiden Editionen unterscheiden sich sowohl im Preis als auch in den vorhandenen Funktionen. Wenn Sie nicht auf jeden Euro schauen, sollten Sie Windows XP Professional wählen.

Hier finden Sie die aktuellsten Windows Computer Betriebssysteme.

Egal welches Betriebssystem Sie einsetzen, halten Sie Ihren PC durch regelmäßige Updates auf dem aktuellsten Stand. Das hilft Ihnen eventuelle Sicherheitslöcher rechtzeitig zu schließen.















Steve's free web templates  -  Yango.de