Wie Sie einen billigen Computer selbst zusammenbauen:
Arbeitsspeicher einbauen



Elektronische Bauteile - insbesondere Mainboard, Prozessor und Arbeitspeicher - sind empfindlich gegenüber elektrostatischer Aufladung. Verwenden Sie ein antistatisches Armband am Besten in Kombination mit einer antistatischen Schutzmatte.

Schlagen Sie im Mainboard-Handbuch nach, wie die Speicherbänke zu bestücken sind. Bei Dual Channel müssen Sie beispielsweise zwei Speicherbänke mit Modulen besetzen. An der Seite einer jeden Speicherbank befindet sich je ein Halteriegel. Drücken Sie die beiden Halteriegel der Speicherbank, die Sie bestücken wollen, ganz nach unten.

Nehmen Sie den Arbeitsspeicher an den Ecken aus der antistatischen Verpackung und prüfen Sie ihn auf sichtbare Schäden. Speicherriegel und Speicherbank weisen Markierungen auf - ein oder mehrere Einkerbungen an der Pinseite des Speicherriegels und entsprechende Ausbuchtungen im Sockel. Setzen Sie den Speicherriegel senkrecht in den Sockel, so dass die Markierungen übereinstimmen. Drücken Sie den Speicherbaustein gleichmässig in den Sockel bis die Verriegel an den Seiten des Sockels schliesst. Setzen Sie weitere RAM-Bausteine entsprechend ein.















Steve's free web templates  -  Yango.de