Wie Sie einen billigen Computer selbst zusammenbauen:
Mainboard im Gehäuse montieren



Elektronische Bauteile - insbesondere Mainboard, Prozessor und Arbeitspeicher - sind empfindlich gegenüber elektrostatischer Aufladung. Verwenden Sie ein antistatisches Armband am Besten in Kombination mit einer antistatischen Schutzmatte.

Das Mainboard wird mit Abstandshaltern im Gehäuse montiert. Als erstes gilt es herauszufinden, wo die Abstandshalter am inneren Gehäuserahmen zu befestigen sind. Legen Sie dazu das Mainboard in das Gehäuse und bestimmen Sie die entsprechenden Löcher im Gehäuseblech. Nehmen Sie das Mainboard wieder heraus und befestigen Sie die Abstandshalter im Gehäuseblech. Jetzt können Sie das Mainboard auf die Abstandshalter schrauben.

Stellen Sie sicher, dass alle Löcher im Mainboard mit Schrauben versehen sind. Ein Blick ins Mainboard-Handbuch hilft Ihnen dabei kein Loch zu übersehen. Prüfen Sie, ob das Mainboard nicht an anderen als den dafür vorgesehenen Stellen das Gehäuse direkt berührt. Ein Kurzschluss könnte die Folge sein.

Schliessen Sie die Stromversorgung aus dem Netzteil an die Buchsen auf dem Mainboard an. Auch hier hilft Ihnen das Handbuch Ihres Mainboards weiter.















Steve's free web templates  -  Yango.de